Bilal Mosque in Aachen - Germany

 

Bilal Mosque in Aachen - Germany

Die Bilal-Moschee wurde als zweitälteste Moschee Deutschlands 1964 bis 1966 in Aachen auf dem Gelände der Technischen Hochschule Aachen erbaut. Sie ist nach Bilal al-Habaschi benannt.Die Grundsteinlegung erfolgte am 13. Mai 1964. Anfänglich ohne Minarett konzipiert, ist dieses nachträglich errichtet worden. Die Planung wurde von Prof. Steinbach und Gernot Kramer, RWTH Aachen, durchgeführt. Die Pläne der Moschee reichen bis in das Jahr 1958 zurück. Die Baukosten beliefen sich auf 800.000 DM und wurden von studentischen jungen Muslimen zusammengetragen. 14 islamische Staaten beteiligten sich an der Finanzierung, darunter Mali, Indonesien, Malaysia, der Schah von Persien und weitere arabische Staaten. Als einziger deutscher Geldgeber hat sich die Stadt Aachen mit einer Spende von 10.000 DM beteiligt. Die Teppiche wurden vom saudischen Ministerium für islamische Angelegenheiten gestiftet. Als Bauherr fungierte die Internationale Muslimische Studenten Union.

Seit Januar 2012 wurde die Bilal-Moschee in die Liste der Aachener Baudenkmäler eingetragen. Der Bau gilt als prägendes islamisches Bauwerk der Moderne. Die Aachener Gemeinde des islamischen Zentrums in Aachen gilt als einer der ältesten islamischen Gemeinden in Deutschland.;

.

Address:Islamisches Zentrum Aachen Bilal Moschee
Professor-Pirlet-Straße 20
52074 Aachen, Germany

Map for Islamisches Zentrum Aachen Bilal Moschee

Share and Enjoy

 
 
 
 

0 Comments

 
 

Leave a Comment

 
*
*
 




Input symbols

Subscribe to Blog!
Email *
Wait! Please check your email to confirm your subscription.